Stress in Deutschland – Erholung im Kosmetikstudio

Stress in Deutschland

Heutzutage wird das Wort Stress im alltäglichen Leben häufig verwendet. Es gehört schon zum normalen Ton, wenn man sagt, dass man im Stress sei. Laut einer Umfrage stehen 57 % der deutschen Bevölkerung unter Stress.

Die Berufstätigen gaben an, dass die Arbeit den größten Druck auf sie ausübt. Folgen des enormen Drucks, der auf vielen Menschen lastet, können sich unter anderem in Depressionen und im Burnout bemerkbar machen.

Weg dem Stress entgegen zu wirken

Erholung im Kosmetikstudio

Zeit zum Ausspannen im Kosmetikstudio (c) Thomas Siepmann / pixelio.de

Eigentlich ist jedem klar, was in dieser Situation zu tun ist: Man sollte sich ausruhen, ausspannen und sich Zeit für sich selbst nehmen. Aber diese Zeit wird im strengen Terminplan immer verschoben, obwohl sie für die Gesundheit sehr wichtig ist.

Um diesem Teufelskreis zu entgehen kann es helfen, einen festen Termin zu vereinbaren. Hierbei bietet sich eine beruhigende Anwendung im Kosmetikstudio an, bei der man sich entspannen und den Stress von sich abfallen lassen kann.

Beruhigende Anwendungen im Kosmetikstudio für Frauen und Männer:

  • Gesichtsbehandlungen
  • Massage
  • Pediküre
  • Maniküre

Einzelheiten zu den Behandlungen

In Deutschland gibt es über 15 tausend Kosmetikstudios. Von Gesichtsbehandlungen, über Massagen bis zu Mani- und Pediküren bieten professionelle Kosmetikstudios einige Behandlungsformen, die insbesondere beim Abbau von Stress immens helfen können.

Da diese Studios nicht alle die gleichen Anwendungen anbieten, aber die grundlegenden Behandlungn meistens sehr ähnlich ausfallen, wird nachfolgend das Verfahren der einzelnen Grundanwendungen beschrieben. (Quelle: www.nivea-spa.de)

  • Gesichtsbehandlung

Bei einer Gesichtsbehandlung im Kosmetikstudio werden Pflegeprodukte in die Haut einmassiert. Diese wirken beruhigend und lassen einen optimal relaxen.

  • Massage

Die Massage wirkt wohltuend und entspannend, dabei ist es egal ob es sich um eine Kopf-Nacken, Teil- oder Ganzkörpermassage handelt. Bei der Massage werden spezielle Massagegriffe angewendet, um Verspannungen zu lösen, die Blutzirkulation und den Stoffwechsel zu aktivieren.

Behandlung im Kosmetikstudio

Bei der Fußreflexzonen Massage im Kosmetikstudio kann man richtig entspannen (c) Shajenn / pixelio.de

  • Pediküre

Bei der Pediküre werden die Füße behandelt. Hierbei erfolgen ein Fußbad, ein Peeling und eine anschließende Fußreflexzonenmassage zum weiteren Stress-Abbau.

  • Maniküre

Bei der Maniküre werden die Hände behandelt. Es werden Verunreinigungen mit einem Peeling entfernt und anschließend wird eine Packung aufgetragen. Die Packung wird dabei sanft von einem Kosmetikstudio Mitarbeiter in die Hände einmassiert.

Tipp:

Nach einer Behandlung sich noch etwas Zeit gönnen. Hier empfiehlt es sich noch einen Spaziergang zu machen oder sich gemütlich in ein Kaffee zu setzten. Dabei kann man seine Gedanken schweifen lassen und sich noch eine Verschnaufpause vom stressigen Alltag verschaffen.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.