Soziale Netzwerke – damals und heute

zwei smartphones aneinander

Soziale Netzwerke sind heutzutage jedem ein Begriff und aus dem Alltag kaum noch wegzudenken. Meist sind es Jugendliche, die dort aktiv sind und sich mit ihren Freunden austauschen.
Doch wie haben die Menschen früher kommuniziert, wie wurden die sozialen Netzwerke aufgebaut?
Sind die sozialen Netzwerke wirklich beliebt oder wünschen sich die Leute die frühere Zeit zurück, in der man sich häufig getroffen hat und persönlich miteinander über Dinge gesprochen hat?

Soziale Netzwerke im internetlosen Zeitalter

Soziale Netzwerke damals und heute: das Telefon war früher mit das einzige Kommunikationsmittel.

Soziale Netzwerke damals und heute: das Telefon war früher mit das einzige Kommunikationsmittel. (c) espana-elke / pixelio.de

Kein Internet, kein Smartphone. Kaum vorstellbar in der heutigen Zeit. Früher gab es die Möglichkeit, sich online zu besprechen, eben kurz mit dem Handy anzurufen oder eine SMS zu schreiben nicht. Man musste Briefe schreiben, teuer telefonieren oder sich treffen. Der Freundskreis war so wesentlich kleiner, da man meist nur mit der Familie und den engsten Freunden in Kontakt stand.
Statt einer Message im sozialen Netzwerk gab es einen Plausch beim Kaffee oder ein Picknick im Park.

Die sozialen Netzwerke im Internet

Im heutigen Zeitalter sind soziale Netzwerke bei den meisten Menschen ein fester Bestandteil des Lebens, täglich wird sich eingeloggt und online kommuniniziert.
Viele Leute geben einiges an persönlichen Informationen von sich preis und teilen diese mit hunderten von Menschen. Zusätzlich bestimmen likes, plus‘ und Co darüber, wie beliebt etwas bei den Freunden ist oder wie sie etwas finden.

Vergleich der sozialen Netzwerke von damals und heute

Was ist nun besser? Die alten sozialen Netzwerke bei denen man weniger, aber engere Freunde hatte und sich persönlich mit den Menschen, die einem wichtig sind, getroffen hat? Oder die neueren sozialen Netzwerke, die auf der Kommunikation über das Internet aufbauen und in denen man sich online mit seinen Freunden trifft?
Ein eindeutiges Top oder Flop gibt es hier nicht, einerseits ist die Kommunikation über das soziale Netzwerk im Internet praktisch, da es ortsunabhängig ist und man sich quasi immer mit dem anderen treffen kann. Andererseits ist es auch schön, wenn man seine Lieben „in echt“ sieht und so mit ihnen sprechen kann, da man die Emotionen des Anderen im Internet nur schwer wahrnehmen kann.

Weitere Geschichtsartikel auf balzix.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.